forum-gratis.com - Vergleich von Forenanbietern  
   

Forenauswahl Checkliste

Hier erfährst Du, auf was Du bei der Auswahl eines Forenanbieters achten solltest.

  • Demoforum
    Bevor Du Dich für einen Anbieter entscheidest, solltest Du zunächst ein Demoforum ansehen. Die meisten Anbieter verweisen auf Ihrem Angebot auf ein solches. Hier kannst Du Dir einen ersten Eindruck der Software und der Geschwindigkeit der Server verschaffen.
  • Anpassungsmöglichkeiten
    Während einige Anbieter nur wenige Standard-Designs anbieten, besteht bei anderen Anbietern (ggf. kostenpflichtig) eine größere Auswahl an Designs, Avartaren und Anpassungsmöglichkeiten. Je nachdem wie anspruchsvoll Du bist und Dein Forum anpassen möchtest, dementsprechend solltest Du ein Augenmerk auf diesen Punkt legen. Bedenke dass ein Umzug nicht immer möglich ist (siehe weiter unten). Du solltest Dir daher im Voraus im klaren darüber sein, ob das Forum die von Dir gewünschten Anpassungsmöglichkeiten auch in Zukunft erfüllt.
  • Sitz des Anbieters
    Wo der Anbieter sitzt - ob im In- oder Ausland - ist eher unerheblich. Die meisten AGB's der Anbieter sind sowieso so gestaltet, dass Du keine bzw. kaum Rechte hast einen Schaden geltend zu machen, sollte z.B. der Dienst eingestellt werden oder ausfallen. V.a. aus rechtlichen Gründen - damit der Anbieter nicht für die Inhalte seiner User haften muß - wählt dieser gerne einen Sitz im Ausland, da es dort wesentlich schwieriger ist, von der Justiz belangt zu werden.
  • Zuverlässigkeit des Anbieters
    Ob der Dienst von einer Privatperson oder einem Unternehmen betreut wird, ist eher zweitrangig. Sowohl eine Privatperson als auch ein Unternehmen mit gutem Support kann sich hervorragend um den Dienst kümmern. Während ein privater Betreiber im Urlaub nicht erreichbar ist, kann sich auch ein Unternehmen eher lieblos um das Projekt kümmern. Um einen Anbieter mit gutem und unterstützendem Support zu finden, solltest Du einen Blick in das Support-Forum (sofern vorhanden) werfen. Werden dort die User alleine gelassen, muss dies nicht sonderlich schlimm sein, wenn alles läuft. Ideal ist aber sicherlich ein Support-Forum, in welchem gelegentlich auch ein Mitarbeiter aktiv ist und ggf. anfallende Probleme angeht und löst.
  • Forensoftware
    Ein besonderes Augenmerk sollten Sie darauf legen, welche Forensoftware der Forenhoster verwendet. Eine verbreitete und bekannte Software ist zwar meist ausgereift und bietet einen umfassenden Funktionsumfang, kann aber auch eher ein Ziel für Hacker und Spammer sein als eine weniger verbreitete Software. Besonders ärgerlich wird dies dann, wenn der Forenbetreiber kaum oder nur geringe Maßnahmen zur Verhinderung oder zur Beseitigung von Spameinträgen übernimmt.
  • Backup
    Je nachdem wie wichtig Dir Deine Daten sind solltest Du darauf achten, dass der Anbieter regelmäßig (optimal täglich) Backups aller Forendaten macht. Im Falles eines Fehlers oder Hardwaredefekt können so die Daten bis zum Vortag widerhergestellt werden. Während bei einigen Anbietern die Backups kostenlos gefahren werden, sind diese bei anderen Forenanbietern nur gegen eine geringe Gebühr buchbar. Widerum andere Anbieter verzichten ganz auf Updates.
  • Umzug möglich?
    Damit Du flexibel bist und Dein Forum mitsamt Deinen Usern und Beiträgen umziehen kannst solltest Du in Erfahrung bringen, ob der Forenanbieter Dir im Falle eines Umzuges (z.B. wg. schlechtem Service, geringer Anpassungsmöglichkeiten, langsamen Server) die Daten Deines Forums zur Verfügung stellt. Einige Anbieter bieten dies - meist jedoch nur gegen eine Gebühr - an. Bei anderen Anbietern ist dies grundsätzlich nicht möglich, d.h. Du bist an diesen Anbieter gebunden.

zurück zurück zu: Forenanbieter | vorherige Seite




Anzeige